TimePunch v3.9

Download

Standalone Version:http://www.timepunch.de/download/TimePunch_3.9.202.0.exe
Server Version:http://www.timepunch.de/download/server390/TpAppServer_3.9.128.3.exe

Endlich ist es so weit: TimePunch 3.9 ist online!

Folgende Features wurden im TimePunch Management implementiert:

  • FS#1127 – Unterstützung von Kurzarbeit und Auswertungen zur Kurzarbeit
    TimePunch unterstützt seit dieser Version Arbeitszeitmodelle für Kurzarbeit. Ebenfalls stehen neue Kurzarbeitsberichte zur Verfügung. TimePunch berechnet automatisch die KuG-Stunden und bietet Übersichten pro Tag für einen Mitarbeiter und tabellarisch für mehrere Mitarbeiter zum Ausdruck und Export nach PDF.
  • FS#1124 – Kopieren von Dachprojekten
    Beim Kopieren von Dachprojekten werden jetzt auch Kindprojekte mitkopiert. Das erleichtert die Neuanlage von komplexten Projektstrukturen.
  • FS#1062 – Projektdaten des Dachprojekts propagieren
    Werden beim Dachprojekt Mitarbeiter zugeordnet oder der Kunde geändert, dann werden diese Änderungen ebenfalls an alle zugeordneten Projekte weitergegeben.
  • FS#1075 – Neue Berechtigung, Personalmanagement
    TimePunch kennt ab dieser Version eine neue Berechtigung. Das neue Recht Personalmanagement unterscheidet sich von dem bisherigen Recht insofern, dass der Mitarbeiter nicht mehr Projektmanagement Rechte hat. Die bestehende Rolle wurde daher in Personalmanagement und Projektmanagement umbenannt. Reine Projektmanager haben somit auch keinen Zugriff auf Lohnberichte.
  • FS#1041 – Optional, Eintrag ohne Start -und Endzeit erlauben / verbieten
    Im Projekt kann jetzt ausgewählt werden, ob Zeiteinträge für das Projekt mit Start -und Endzeit, mit Dauer oder mit beidem zulässig sind.
  • FS#788 – Abgeschlossene Projekte beim Reporting ausblenden
    Beim Reporting wurde ein neuer Filter eingeführt. Es ist jetzt möglich nur aktive Projekte oder auch bereits abgeschlossene Projekte im Reporting auszuwählen.

Folgende Features wurden im TimePunch Kalender implementiert:

  • FS#1129 – Verhindern, dass bereits genehmigter Urlaub zurückgezogen wird
    In der aktuellen Version ist es jetzt nicht mehr möglich, dass ein Mitarbeiter bereits genehmigten Urlaub zurückzieht. Sollte das gewünscht werden, dann muss der Personalmanager/in den Urlaub in TimePunch stornieren.

Folgende Features wurden im TimePunch Cutter implementiert:

  • FS#803 – Unbezahlte Mehrarbeit pro Tag
    Im TimePunch Cutter ist es jetzt möglich eine unbezahlte Mehrarbeitszeit pro Tag zu definieren. Dies war vorher nur für den gesammten Monat möglich.

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#1128 – Budgetüberschreitung bei Import
    Beim Import von CSV Daten wurden bisher Budgetüberschreitungen nicht geprüft. Dieses Problem ist jetzt beseitigt.
  • FS#973 – Kopieren von Projekten
    Beim Kopieren von Projekten wurde Probleme behoben, die Teilweise ein vollständiges Kopieren verhinderten.

Read More

TimePunch Patch 3.8.416.0

Hotfix

Die folgenden Probleme wurden beseitigt:

  • Cuttern – Überstundenfreigabe
    Unter Umständen konnte es passieren, dass der Cutter bei der Option Überstundenfreigabe ohne eine Fehlermeldung die Verarbeitung abgebrochen hat. Dieses Problem wurde beseitigt. Sollten Sie auch davon betroffen sein, dann schneiden Sie den Monat mit der aktuellen Version nochmal erneut.

Read More

TimePunch Patch 3.8.402.0

Hotfix

http://www.timepunch.de/download/server380/TpAppServer_3.8.402.0.exe
http://www.timepunch.de/download/TimePunch_3.8.402.0.exe

Die folgenden Probleme wurden beseitigt:

  • Monatsabschluss – Alles entsperren
    Beim letzten Update hatte sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen. Der Button „Alles entsperren“ im Dialog „Monatsabschluss“ führte zu einem Fehler. Dieses Problem ist jetzt beseitigt.

Read More

TimePunch Patch 3.8.330.0

Updates

Die Module können im Application Server als Update installiert werden.

Die folgenden Probleme wurden beseitigt:

  • FS#1121 – Bearbeiten von Einträgen (Sommerzeit)
    Nach der Umstellung von Winter auf Sommerzeit konnte die Dauer des Zeiteintrags in TimePunch Online nicht mehr korrekt bearbeitet werden. Dieses Problem ist jetzt beseitigt.

Read More

TimePunch Patch 3.8.321.0

Download

http://www.timepunch.de/download/server380/TpAppServer_3.8.321.0.exe

Die folgenden Features wurden implementiert:

  • FS#1113 – Bessere Performance bei der Projektauswertung
    Durch Anpassung der Datenbankabfragen, wurden erhebliche Verbesserungen bei der Auswertung von Projektzeiten erzielt.
  • FS#1114 – Verhindern von Tricksereien beim Monatsabschluss
    Durch das Entfernen der Pause und das daraufhin direkte Abschließen des Monats verhinderte, dass der Cutter notwendige Pausen eintragen konnte. Mit dem aktuellen Patch wird dies verhindert, indem der Monat nur dann abgeschlossen werden kann, wenn zuvor keine Anpassungen am Vormonat vorgenommen wurden.

Read More

TimePunch v3.8

Download

Standalone Version:http://www.timepunch.de/download/TimePunch_3.8.214.0.exe
Server Version:http://www.timepunch.de/download/server380/TpAppServer_3.8.214.0.exe

Endlich ist es so weit: TimePunch 3.8 ist online!

Folgende Features wurden in TimePunch Online implementiert:

  • FS#786 – Nacherfassen von Zeiteinträgen in TimePunch Online
    Das bearbeiten und nacherfassen von Zeiteinträgen ist jetzt nicht nur für den aktuellen Tag, sondern auch rückwirkend möglich
  • FS#1056 – GPS-Standort sollte pro User als Zwang einstellbar sein
    In TimePunch kann die Standortermittlung jetzt als Zwang eingestellt werden. Damit kann die Zeiterfassung nur gestartet werden, wenn die Standortübermittlung aktiviert wurde.

Folgende Features wurden in der TimePunch Anwesenheitsliste implementiert:

  • FS#934 – Ausblenden von Arbeitszeit und Tätigkeit bei „normalen“ Mitarbeitern
    In der Anwesenheitsliste werden die An -und Abmeldezeiten, sowie das Projekt und die Tätigkeit nur noch Mitarbeitern mit Adminrechten oder Mitarbeiter aus der Personalabteilung angezeigt.
  • FS#1081 – Kartenansicht alternativ zur Liste implementieren
    In der Anwesenheitsliste können die Mitarbeiter jetzt nicht nur in einer Liste, sondern alternativ auch in einer Kartendarstellung angezeigt werden.
  • FS#1092 – Möglichkeit zum Drucken der Anwesenheitsliste
    Die Anwesenheitsliste bietet ab sofort die Möglichkeit zum Ausdrucken über einen Button in der Oberfläche an.

Folgende Features wurden im TimePunch Management implementiert:

  • FS#1055 – Visualisierung des aktuell selektierten Berichtes
    In TimePunch wird jetzt der Name des aktuell angezeigten Berichts angezeigt
  • FS#1100 – Feldbezeichnung beim Export anpassen
    Um den Export und die weitere Bearbeitung mit Excel zu erleichtern, werden die Daten jetzt ohne weiteren Zusatz („h“) exportiert.

Folgende Features wurden im TimePunch Terminal implementiert:

  • FS#1094 – Einbeziehen von Eintritts -und Austrittsdatum
    Nur Mitarbeiter mit aktuell gültigem Eintritts -und Austrittsdatum werden ans Terminal übermittelt. D.h. sobald ein Mitarbeiter austritt, kann er nicht mehr am Terminal buchen.

Folgende Features wurden im TimePunch Server implementiert:

  • FS#1103 – Verschlüsseln der Datenbankverbindung auf dem Server
    Um die Datensicherheit zu erhöhen, wird die Datenbankverbindung auf dem Server verschlüsselt hinterlegt.

Read More

TimePunch Patch 3.7.323.0

Download

http://www.timepunch.de/download/server370/TpAppServer_3.7.323.0.exe

Die folgenden Fehler wurden beseitigt:

  • FS#1057 – Spezifischer Stundensatz
    Der Mitarbeiterspezifische Stundensatz wird jetzt wieder korrekt im Bericht angezeigt.
  • Ticket #002212
    Der Cutter addierte die Raucherpausen zu den Arbeitszeiten, um die Pflichtpause zu ermitteln. Das Problem ist jetzt beseitigt.

Read More

TimePunch Patch 3.7.321.0

Download

http://www.timepunch.de/download/server370/TpAppServer_3.7.321.0.exe

Die folgenden Fehler wurden beseitigt:

  • In TimePunch Online wurden die GPS Daten beim Projektwechsel nicht korrekt im abgeschlossenen Zeiteintrag übernommen. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  • Im TimePunch Management fehlten die GPS Daten in den Berichtsdaten. Auch hier wurde nachgebessert. Die GPS Position kann jetzt auch im Reporting verwendet werden.

Read More

TimePunch Patch 3.7.314.0

Download

http://www.timepunch.de/download/server370/TpAppServer_3.7.314.0.exe

Die folgenden Features wurden bereitgestellt:

  • Unterschiedliche Modi zum Senden der Info-Mails im Datafox Modul
    Im Datafox Modul kann jetzt eingestellt werden, ob die Info-Mails an den Vorgesetzten, eine spezifische Email Adresse oder auch gar nicht gesendet werden sollen.

Die folgenden Fehler wurden beseitigt:

  • Im TimePunch Cutter, war in den Rahmenarbeitszeitmodellen war die Darstellung der Rahmenzeiten defekt. Die Anzeige wurde in der aktuellen Version korrigiert.
  • Die Anmelde-Herkunft im Watcher war inkonsistent zu der Standalone Version von TimePunch. Dies wurde angeglichen. Als Anmelde-Herkunft gibt sich der Watcher jetzt mit „PC“ im Management Modul aus.

Read More

TimePunch v3.7

Download

Standalone Version:http://www.timepunch.de/download/TimePunch_3.7.301.0.exe
Server Version:http://www.timepunch.de/download/server370/TpAppServer_3.7.227.0.exe

Endlich ist es so weit: TimePunch 3.7 ist online!

Folgende Features wurden im Application Server implementiert:

  • FS#1047 – Herkunft der An -und Abmeldung
    TimePunch speichert ab Version 3.7 nicht nur wann und wer sich angemeldet oder abgemeldet hat, sondern auch über welchen Weg. Damit kann nachvollzogen werden, ob sich ein Mitarbeiter am Zeiterfassungsterminal, am Watcher oder Online an, bzw. abgemeldet hat. Dies erhöht die Nachvollziehbarkeit der Einträge.
  • FS#1051 – Erweiterte Passwortsicherheit
    Bei neuen Passwörtern muss eine Mindestanforderung für die Passwortsicherheit erfüllt sein. Passwörter müssen folgende Anforderung erfüllen.
    • Min. 6 Zeichen
    • Min. 1 Großbuchstabe
    • Min. 1 Kleinbuchstabe
    • Min. 1 Zahl
  • Update auf .NET Framework 4.7.2
    Der Application Server, sowie alle Module von TimePunch, benötigen ab Version 3.7 das .NET Framework 4.7.2.

Folgende Features wurden im Management Modul implementiert:

  • FS#1035 – Lohnauszahlung bis Überstunden aufgebraucht sind
    Als neues Feature kann in TimePunch jetzt auch eine feste Lohnzahlung bis zum Aufbrauchen der Überstunden (oder bis zu einer Mindestüberstundenzahl) als Regel definiert werden. Damit können vor allem Saisonarbeiter, oder Mitarbeiter mit Stundenlohn, die eine feste Überstundenzahl vorhalten müssen, abgebildet werden.
  • FS#1048 – Beschränkung der buchbaren Arbeitszeit auf Tätigkeiten
    Tätigkeiten können ab sofort mit einer max. buchbaren Arbeitszeit pro Tag angelegt werden. Dies ist vor allem für Dienstleister interessant, um z.B. Überbuchungen des Projekts auszuschließen.
  • FS#1052 – Gekürzte Arbeitszeit anzeigen
    Durch den Cutter oder andere Beschränkungen (s. FS#1048) gekürzte Arbeitszeit wird jetzt im Management Modul in einer eigenen Spalte angezeigt und kann damit ausgewertet werden.
  • FS#1050 – Möglichkeit Zeiteinträge mitarbeiterübergreifend zu markieren
    Die Filterfunktionalität von TimePunch wurde weiter aufgewertet. So können jetzt über den Filter die Zeiteinträge als fakturiert markiert werden – und das mitarbeiterübergreifend auf z.B. alle Einträge eines Projekts im Monat.

Folgende Features wurden im Online Modul implementiert:

  • FS#1046 – GPS Geo-Koordinaten
    Bei der An- und Abmeldung im Online Modul werden jetzt zusätzlich die GPS Koordinaten ermittelt und gespeichert. Damit kann jetzt auch nachvollzogen werden, wo sich der Mitarbeiter am System an -und abgemeldet hat. Diese Werte werden ebenfalls im Management Modul angezeigt und mit Google Maps verlinkt.

Folgende Features wurden im Datafox Modul implementiert:

  • FS#493 – Protokollmail bei untypischen Nutzungsverhalten
    Bei einer Fehlbuchung, wird der zuständige Personalmanager oder Administrator über die Fehlbuchung informiert.

Read More
Page 2 of 24«12345»1020...Last »