TimePunch Hotfix v2.6.727.2

Das aktuelle Hotfix enthält Fehlerbereinigungen die sich in die Version am Wochenende eingeschlichen haben.

  • Im Release am Wochenende wurden auch bereits deaktivierte Projekte zur Auswahl angeboten. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  • Beim Ausführen der Berichte kam es teilweise zum Absturz der Applikation. Auch dieser Fehler wurde beseitigt.
  • Die Farbe für den „Überstunden Abbau“ und „Urlaub“ war im neuen Urlaubsbericht schwer zu unterscheiden. Hier wurden die Farben entsprechend angepasst.
  • Die Auswahlbox der Mitarbeiter im Berichtswesen ist jetzt größer, sodass die Auswahl auch bei 150% Bildschirmauflösung bedient werden kann

Zudem enthält das Release alle Features von TimePunch 2.6:
http://dev.timepunch.de/2014/10/26/timepunch-v267230/

Download

http://www.timepunch.de/download/TimePunch_2.6.727.2.exe

Read More

TimePunch Release v2.6.723.0

Wir freuen uns heute die neue TimePunch Version 2.6 freigeben zu können. Die Version enthält vor allem viele Neuerungen für das Projektmanagement.

Im Detail wurden folgende Neuerungen umgesetzt:

TimePunch wurde um eine Kundenverwaltung erweitert

Es ist jetzt möglich in TimePunch Kundendaten zu hinterlegen. Diese können direkt einem Projekt oder auch nur verschiedenen Zeiteinträgen zugeordnet werden. Somit wird eine kundenspezifische und projektübergreifende Abrechnung der Arbeitszeit möglich. Die Kundendaten können zudem über CSV Dateien importiert und exportiert werden.

Neue Projektampel und berichtsrelevante Einträge

Jedes Projekt verfügt jetzt über eine Projektampel. Der Status kann sich entweder automatisch anhand der Projektstunden berechnen oder manuell gesetzt werden. Zudem ist es möglich Zeiteinträge als statusrelevant zu markieren. Diese werden innerhalb des Projektberichts aufgelistet. So lassen sich kritische Punkte schneller wiederfinden.

Anzeige/Auswertung des Zeitbudgets pro Projekt und Mitarbeiter

Die bereits in der Vorgängerversion eingeführten Zeitbudgets können jetzt pro Projekt und Mitarbeiter ausgewertet werden. Beim Buchen der Projektzeiten wird der Projektsaldo in der Eingabemaske angezeigt.

Neue Berichte: Projektliste und Projektbericht

Es sind zwei neue Berichte verfügbar. Zum einen die Projektliste als Übersicht über alle Projekte, und zum anderen der Projektbericht als detaillierter Bericht der Projektzeiten. Im Projektbericht wird die Arbeitszeit im Berichtszeitraum nach Tätigkeit und Kunde aufgeteilt.

Neuer Dialog zum Eingeben und Ändern der Arbeitszeit

Der Dialog zur Eingabe der Arbeitszeit wurde komplett neu implementiert. Alle Zeiteinträge des Tages werden jetzt übersichtlich dargestellt und können ohne die Eingabemaske zu verlassen editiert werden.

Neue Rechteverteilung für Mitarbeiter innerhalb der Management Rolle

Die Rolle Vollzugriff wurde in Management umbenannt. Alle Mitarbeiter der Management Gruppe können wie zuvor auch Projekte editieren / anlegen, und zudem auch Projekt -und Stundenberichte Mitarbeiter übergreifend auswerten. Dies wertet die Gruppe auf und verringert den Aufwand für die Administration / Personalbüro.

Weitere Erweiterungen

Folgende Fehler wurden behoben

Download

http://www.timepunch.de/download/TimePunch_2.6.723.0.exe

Screenshot

TimePunch Beta 2.6 auf Windows 10 Technical Preview

Read More

TimePunch Beta v2.6.717.1

Wir freuen uns heute die Beta zur neuen TimePunch Version 2.6 freigeben zu können. Die Version enthält vor allem viele Neuerungen für das Projektmanagement.

Im Detail wurden folgende Neuerungen umgesetzt:

TimePunch wurde um eine Kundenverwaltung erweitert

Es ist jetzt möglich in TimePunch Kundendaten zu hinterlegen. Diese können direkt einem Projekt oder auch nur verschiedenen Zeiteinträgen zugeordnet werden. Somit wird eine kundenspezifische und projektübergreifende Abrechnung der Arbeitszeit möglich. Die Kundendaten können zudem über CSV Dateien importiert und exportiert werden.

Neue Projektampel und berichtsrelevante Einträge

Jedes Projekt verfügt jetzt über eine Projektampel. Der Status kann sich entweder automatisch anhand der Projektstunden berechnen oder manuell gesetzt werden. Zudem ist es möglich Zeiteinträge als statusrelevant zu markieren. Diese werden innerhalb des Projektberichts aufgelistet. So lassen sich kritische Punkte schneller wiederfinden.

Anzeige/Auswertung des Zeitbudgets pro Projekt und Mitarbeiter

Die bereits in der Vorgängerversion eingeführten Zeitbudgets können jetzt pro Projekt und Mitarbeiter ausgewertet werden. Beim Buchen der Projektzeiten wird der Projektsaldo in der Eingabemaske angezeigt.

Neue Berichte: Projektliste und Projektbericht

Es sind zwei neue Berichte verfügbar. Zum einen die Projektliste als Übersicht über alle Projekte, und zum anderen der Projektbericht als detaillierter Bericht der Projektzeiten. Im Projektbericht wird die Arbeitszeit im Berichtszeitraum nach Tätigkeit und Kunde aufgeteilt.

Neuer Dialog zum Eingeben und Ändern der Arbeitszeit

Der Dialog zur Eingabe der Arbeitszeit wurde komplett neu implementiert. Alle Zeiteinträge des Tages werden jetzt übersichtlich dargestellt und können ohne die Eingabemaske zu verlassen editiert werden.

Neue Rechteverteilung für Mitarbeiter innerhalb der Management Rolle

Die Rolle Vollzugriff wurde in Management umbenannt. Alle Mitarbeiter der Management Gruppe können wie zuvor auch Projekte editieren / anlegen, und zudem auch Projekt -und Stundenberichte Mitarbeiter übergreifend auswerten. Dies wertet die Gruppe auf und verringert den Aufwand für die Administration / Personalbüro.

Weitere Erweiterungen

Folgende Fehler wurden behoben

Wichtiger Hinweis

Da es sich um eine BETA Version handelt, sollte die Software aus Sicherheitsgründen nur auf einer Kopie der Produktionsdaten arbeiten.

Download

http://www.timepunch.de/beta/TimePunch_2.6.717.1.exe

Screenshot

TimePunch Beta 2.6 auf Windows 10 Technical Preview

Read More

TimePunch Release v2.5.122.0

Das aktuelle Release umfasst folgende neue Features:

Neue PZE Zeiterfassungs-Lizenzen
Mit dem neuen Release werden auch neue Lizenztypen nutzbar. Diese reinen PZE Zeiterfassungs-Lizenzen (Terminal / Studio / Watcher) sind günstiger in der Anschaffung, erlauben den Mitarbeitern aber nur die Nutzung der entsprechenden Module.

FS#367 – Überstunden im Watcher anzeigen
Zu der Arbeitszeit am aktuellen Tag werden jetzt noch die Überstunden, die Monatsarbeitszeit sowie der Resturlaub angezeigt. Sofern eine Überstundenbegrenzung aktiviert wurde, wird vor dem Überschreiten der Überstunden gewarnt, indem der Text gelb, bzw. rot hinterlegt wird.

FS#373 – Synchronisieren auch mit Änderungsrechten
Für die Synchronisierung wird im aktuellen Release kein Vollzugriff mehr benötigt. Sofern keine Projekte oder Tätigkeiten verändert oder angelegt werden, genügt dafür jetzt die Rolle „Ändern“ aus.

Eintragsserie mit Uhrzeit oder Tageszeit anlegen
Im aktuellen Release ist es jetzt auch wieder möglich Eintragsserien mit Start -und Endzeit anzulegen. Alternativ dazu besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit die Tageszeit (morgens/mittags/abends) als Zeitangabe zu nutzen.

Entfernen von Berichten
Die Berichte „Grafik zur Projektauslastung“, „Grafik zur Arbeitsauslastung“ und „Aggregierte Stundenübersicht“ wurden entfernt, da sie keinen großen Mehrwert für den Benutzer bieten.

Berichte mit Abrechnungsdaten
Alle Berichte die abrechnungsrelevante Daten beinhalten, sind jetzt nur noch als Administrator einsehbar.

Das Release enthält folgende Fehlerbehebungen:

FS#366 – Aktuelle Überstundenanzeige korrigiert
Die Überstundenanzeige war missverständlich, da die Arbeitszeit des aktuellen Tags bei der Anzeige mit berücksichtigt wurde. Dadurch bekam der Mitarbeiter immer gefühlt zu wenige Überstunden angezeigt. Im aktuellen Release werden die Sollstunden/Überstunden daher nur bis zum Abend des vorherigen Tages berücksichtigt.

FS#365/FS#364/FS#326 – Start mit /principal Parameter
TimePunch Profiles, der Sync-Assistent und teilweise TimePunch selbst konnten nicht immer korrekt unter einem anderen Benutzerprofil durch den /principal Startparameter gestartet werden. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

FS#363 – Erweiterte Pause greift trotz deaktivierter Standardpause
In der vorherigen Version wurde trotz deaktivierter Standardpause, die erweiterte Pause berücksichtigt, sofern diese im Modell zuvor hinterlegt wurde. Dies ist nicht korrekt, da die erweiterte Pause in TimePunch nur dann sichtbar ist, wenn auch die Standardpause aktiviert ist. Insofern darf die erweiterte Pause auch nur dann benutzt werden, wenn auch eine Standardpause aktiviert ist. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

FS#221 – Dialoge sollten mit Escape verlassen werden können
Im aktuellen Release wurden alle Dialoge daraufhin geprüft, dass sie mit Escape verlassen werden können. Dies erleichtert die Bedienung mit der Tastatur.

Korrektur der Eintragsserie
Im letzten Release wurden übergroße Mittagspausen in der Eintragsserie nicht korrekt berücksichtigt. Für im Arbeitszeitmodell definierte Pausen, größer 30 Minuten, wurde die Endzeit nicht angepasst, aber die Pause dennoch eingetragen. Dadurch entstanden bei einer Eintragsserie Fehlzeiten, sofern im Arbeitszeitmodell eine größere Standardpause als 30 Minuten definiert wurde. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

FS#369 – Nach dem Bearbeiten eines Profils ist dies nicht mehr selektiert
Nach dem Bearbeiten eines Profils ist dieses jetzt auch selektiert wenn der Dialog wieder geschlossen wird. Dies erleichtert die Arbeit vor allem, wenn viele Profile aktiv sind.

Download

http://www.timepunch.de/download/TimePunch_2.5.122.0.exe

Read More

TimePunch Beta v2.5.114.3

Die aktuelle Beta umfasst folgende neue Features:

Neue PZE Zeiterfassungs-Lizenzen
Mit dem neuen Release werden auch neue Lizenztypen nutzbar. Diese reinen PZE Zeiterfassungs-Lizenzen (Terminal / Studio / Watcher) sind günstiger in der Anschaffung, erlauben den Mitarbeitern aber nur die Nutzung der entsprechenden Module.

FS#367 – Überstunden im Watcher anzeigen
Zu der Arbeitszeit am aktuellen Tag werden jetzt noch die Überstunden, die Monatsarbeitszeit sowie der Resturlaub angezeigt. Sofern eine Überstundenbegrenzung aktiviert wurde, wird vor dem Überschreiten der Überstunden gewarnt, indem der Text gelb, bzw. rot hinterlegt wird.

FS#373 – Synchronisieren auch mit Änderungsrechten
Für die Synchronisierung wird im aktuellen Release kein Vollzugriff mehr benötigt. Sofern keine Projekte oder Tätigkeiten verändert oder angelegt werden, genügt dafür jetzt die Rolle „Ändern“ aus.

Eintragsserie mit Uhrzeit oder Tageszeit anlegen
Im aktuellen Release ist es jetzt auch wieder möglich Eintragsserien mit Start -und Endzeit anzulegen. Alternativ dazu besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit die Tageszeit (morgens/mittags/abends) als Zeitangabe zu nutzen.

Entfernen von Berichten
Die Berichte „Grafik zur Projektauslastung“, „Grafik zur Arbeitsauslastung“ und „Aggregierte Stundenübersicht“ wurden entfernt, da sie keinen großen Mehrwert für den Benutzer bieten.

Berichte mit Abrechnungsdaten
Alle Berichte die abrechnungsrelevante Daten beinhalten, sind jetzt nur noch als Administrator einsehbar.

Die Beta enthält folgende Fehlerbehebungen:

FS#366 – Aktuelle Überstundenanzeige korrigiert
Die Überstundenanzeige war missverständlich, da die Arbeitszeit des aktuellen Tags bei der Anzeige mit berücksichtigt wurde. Dadurch bekam der Mitarbeiter immer gefühlt zu wenige Überstunden angezeigt. Im aktuellen Release werden die Sollstunden/Überstunden daher nur bis zum Abend des vorherigen Tages berücksichtigt.

FS#365/FS#364/FS#326 – Start mit /principal Parameter
TimePunch Profiles, der Sync-Assistent und teilweise TimePunch selbst konnten nicht immer korrekt unter einem anderen Benutzerprofil durch den /principal Startparameter gestartet werden. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

FS#363 – Erweiterte Pause greift trotz deaktivierter Standardpause
In der vorherigen Version wurde trotz deaktivierter Standardpause, die erweiterte Pause berücksichtigt, sofern diese im Modell zuvor hinterlegt wurde. Dies ist nicht korrekt, da die erweiterte Pause in TimePunch nur dann sichtbar ist, wenn auch die Standardpause aktiviert ist. Insofern darf die erweiterte Pause auch nur dann benutzt werden, wenn auch eine Standardpause aktiviert ist. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

FS#221 – Dialoge sollten mit Escape verlassen werden können
Im aktuellen Release wurden alle Dialoge daraufhin geprüft, dass sie mit Escape verlassen werden können. Dies erleichtert die Bedienung mit der Tastatur.

Korrektur der Eintragsserie
Im letzten Release wurden übergroße Mittagspausen in der Eintragsserie nicht korrekt berücksichtigt. Für im Arbeitszeitmodell definierte Pausen, größer 30 Minuten, wurde die Endzeit nicht angepasst, aber die Pause dennoch eingetragen. Dadurch entstanden bei einer Eintragsserie Fehlzeiten, sofern im Arbeitszeitmodell eine größere Standardpause als 30 Minuten definiert wurde. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

FS#369 – Nach dem Bearbeiten eines Profils ist dies nicht mehr selektiert
Nach dem Bearbeiten eines Profils ist dieses jetzt auch selektiert wenn der Dialog wieder geschlossen wird. Dies erleichtert die Arbeit vor allem, wenn viele Profile aktiv sind.

Download

http://www.timepunch.de/beta/TimePunch_2.5.114.3.exe

Read More

TimePunch Release v2.4.416.1

Das aktuelle Release enthält die folgenden Änderungen:

Neue Features:

  • Speichern der Anmeldedaten
    Der Anmeldedialog hat jetzt einen Haken „Angemeldet bleiben“. Durch anhaken des Feldes wird das Benutzerpasswort verschlüsselt auf dem lokalen PC abgespeichert. Dadurch ist bei der erneuten Anmeldung die Passworteingabe nicht mehr erforderlich.
  • Zeiteintragsserie mit Tageszeit erstellen
    Als neues Feature können Eintragsserien jetzt ohne Uhrzeit, aber dafür mit der Tageszeit erstellt werden. Damit sind vor allem Urlaubseinträge leichter zu erstellen. Zum Beispiel könnte der Eintrag lauten: Urlaub vom 13.01.2014 (ab Mittags) bis 15.01.2014 (abends). Die konkreten Start -und Endzeiten werden dann dem aktiven Arbeitszeitmodell entnommen.
  • Überarbeitete Anzeige der Überstunden
    Das Analysefenster zur Anzeige der Überstunden wurde vereinfacht. Anstatt die aktuellen Überstunden, die Überstundenbegrenzung und Auszahlung auf einmal darzustellen wurde die Anzeige aufgeteilt. Die aktuellen Überstunden werden jetzt in einem separaten Infobereich im aktuellen Monat angezeigt. Die monatlichen Überstunden bleiben im Analysefenster. Die Begrenzung und Auszahlungsoptionen sind übersichtlich in einem neuen Korrekturdialog zusammengefasst.
  • Mehrere TimePunch Profile auf einmal abschließen
    In TimePunch Profiles können jetzt mehrere Mitarbeiterprofile auf einmal abgeschlossen werden. Dazu müssen nur die Benutzerprofile ausgewählt und dann über „Monat abschließen“ abgeschlossen werden.
  • Anlegen einer neuen Datenbank
    Beim Anlegen einer neuen Datenbank werden bereits zwei Standardprojekte angelegt. Eines zur Aufzeichnung der Arbeitszeit und eines für Sonstige Einträge, z.B. Urlaub und Gleitzeit usw.

Fehlerbehebung:

  • Anzeige des Vorgabewerts für Überstunden und Krankheit in Berichten
    In der vorherigen Version wurde der Vorgabewert für die Überstunden und Krankheitstage im Monatsbericht, sowie dem Überstundenbericht im ersten Monat nicht korrekt angezeigt. In der Summe wurde der Betrag jedoch berücksichtigt. Die Anzeige ist im aktuellen Monats und Überstundenstundenbericht jetzt korrigiert.
  • CSV Datei, Komma Zeichen
    Wenn die CSV Datei Komma Zeichen enthielt, dann wurde die CSV Datei bisher nicht korrekt importiert. Kommas werden jetzt im aktuellen Release wie normale Zeichen behandelt. Nur noch das Semikolon wird als Feldtrenner akzeptiert.
  • CSV Datei, Projekt/Tätigkeit Groß -und Kleinschreibung
    Bisher wurden CSV Dateien mit gleichen Projekt -und Tätigkeitsnamen aber inkonsistenter Groß -und Kleinschreibung nicht importiert und führten zu einer Fehlermeldung. Dies wird jetzt akzeptiert. Die erste Schreibweise wird auch für die nachfolgenden Projekte und Tätigkeiten übernommen.
  • Ablauf der Jahresabonnement
    Die Meldung, dass die Lizenz in 15 Tagen ausläuft, wurde von vielen Kunden als störend empfunden. Für ein aktives Jahresabonnement wurde die Anzeige daher entfernt.
  • Weiterführen des bestehenden Zeiteintrags nach Beenden der Pause
    Bisher war es so, dass bei der Vollwertigen Zeiterfassung mit Pausemodus ein neuer Zeiteintrag nach Abschluss der Pause begonnen wurde, sofern zu dem aktiven Zeiteintrag eine Beschreibung vorhanden war. Dieser Fehler wurde beseitigt. Die Zeiterfassung wird jetzt wieder mit dem bestehenden Zeiteintrag fortgeführt.
  • Zeiteinträge synchronisieren
    Beim Importieren synchronisierter Zeiteinträge wurde das Arbeitszeitmodell des Mitarbeiters bisher nicht berücksichtigt. Dieser Fehler ist im aktuellen Release korrigiert. Damit werden die im Arbeitszeitmodell festgesetzten, zwingenden Pausenzeiten auf die importierten Zeiteinträgen angewendet.
  • Fensterposition speichern
    Beim Speichern der Position des TimePunch Fensters wurde bisher ein Startmenü auf der Linken / Rechten Seite, oder ein aktives Windows 8 Style UI Fenster auf der Linken / Rechten Seite nicht berücksichtigt. Daher wanderte das TimePunch Fenster immer mehr aus dem Bildschirm heraus und man TimePunch nicht manuell wieder zurückzog. Im aktuellen Release wurde dieser Fehler behoben. Das TimePunch Fenster wird beim Neustart korrekt auf der letzten Position wieder geöffnet.
  • Datenbankwechsel mit Passwort
    Bisher konnte der Wechsel zu einer Passwortgeschützten Datenbank vom TimePunch Watcher nicht korrekt verarbeitet werden. Das führte dazu, dass der TimePunch Watcher erneut gestartet werden musste. In der aktuellen Version führt der Wechsel zu einer Passwortgeschützten Datenbank zum Anmeldedialog und der Passworteingabe zurück. Nach erfolgreicher Passworteingabe wird der Watcher auf der neuen Datenbank ohne Neustart korrekt ausgeführt.
  • Korrektur der Pausenzeit bei Einträgen über Mitternacht hinaus
    Wird ein neuer Zeiteintrag über Mitternacht angelegt, bzw. wird die Zeit über Mitternacht hinaus erfasst, dann wurde bisher die Pausenzeit nicht immer korrekt auf die beiden neuen Zeiteinträge verteilt. Dieser Fehler ist jetzt korrigiert und die Pausenzeit wird korrekt auf beide Zeiteinträge verteilt.
  • Aktualisieren des TimePunch Clients bei Änderungen im Watcher
    Wird im TimePunch Watcher die Protokollierung gestartet oder beendet, dann wird eine Aktualisierung an den TimePunch Client gesendet, um die Anzeige im Client zu aktualisieren.
  • Korrektur des Startprojekts wenn eine leere Tätigkeit ausgewählt wurde
    Wurde in der vorherigen Version eine leere Tätigkeit im Startprojekt ausgewählt, dann wurde die Zeiterfassung dennoch mit einer Tätigkeit gestartet. Dieses Problem ist mit dieser Version behoben
  • Synchronisation von Zeiten in der Zukunft
    Bisher wurden nur die Zeiten bis zum aktuellen Datum synchronisiert. In der aktuellen Version werden jetzt auch Zeiteinträge bis zu einem Jahr in der Zukunft synchronisiert

Screenshot:
Übersicht1

Download:
http://www.timepunch.de/download/TimePunch_2.4.416.1.exe

Read More

TimePunch Beta v2.4.407.0

Die aktuelle Beta enthält die folgenden Änderungen:

Neue Features:

  • Speichern der Anmeldedaten
    Der Anmeldedialog hat jetzt einen Haken „Angemeldet bleiben“. Durch anhaken des Feldes wird das Benutzerpasswort verschlüsselt auf dem lokalen PC abgespeichert. Dadurch ist bei der erneuten Anmeldung die Passworteingabe nicht mehr erforderlich.
  • Zeiteintragsserie mit Tageszeit erstellen
    Als neues Feature können Eintragsserien jetzt ohne Uhrzeit, aber dafür mit der Tageszeit erstellt werden. Damit sind vor allem Urlaubseinträge leichter zu erstellen. Zum Beispiel könnte der Eintrag lauten: Urlaub vom 13.01.2014 (ab Mittags) bis 15.01.2014 (abends). Die konkreten Start -und Endzeiten werden dann dem aktiven Arbeitszeitmodell entnommen.
  • Überarbeitete Anzeige der Überstunden
    Das Analysefenster zur Anzeige der Überstunden wurde vereinfacht. Anstatt die aktuellen Überstunden, die Überstundenbegrenzung und Auszahlung auf einmal darzustellen wurde die Anzeige aufgeteilt. Die aktuellen Überstunden werden jetzt in einem separaten Infobereich im aktuellen Monat angezeigt. Die monatlichen Überstunden bleiben im Analysefenster. Die Begrenzung und Auszahlungsoptionen sind übersichtlich in einem neuen Korrekturdialog zusammengefasst.
  • Mehrere TimePunch Profile auf einmal abschließen
    In TimePunch Profiles können jetzt mehrere Mitarbeiterprofile auf einmal abgeschlossen werden. Dazu müssen nur die Benutzerprofile ausgewählt und dann über „Monat abschließen“ abgeschlossen werden.
  • Anlegen einer neuen Datenbank
    Beim Anlegen einer neuen Datenbank werden bereits zwei Standardprojekte angelegt. Eines zur Aufzeichnung der Arbeitszeit und eines für Sonstige Einträge, z.B. Urlaub und Gleitzeit usw.

Fehlerbehebung:

  • Anzeige des Vorgabewerts für Überstunden und Krankheit in Berichten
    In der vorherigen Version wurde der Vorgabewert für die Überstunden und Krankheitstage im Monatsbericht, sowie dem Überstundenbericht im ersten Monat nicht korrekt angezeigt. In der Summe wurde der Betrag jedoch berücksichtigt. Die Anzeige ist im aktuellen Monats und Überstundenstundenbericht jetzt korrigiert.
  • CSV Datei, Komma Zeichen
    Wenn die CSV Datei Komma Zeichen enthielt, dann wurde die CSV Datei bisher nicht korrekt importiert. Kommas werden jetzt im aktuellen Release wie normale Zeichen behandelt. Nur noch das Semikolon wird als Feldtrenner akzeptiert.
  • CSV Datei, Projekt/Tätigkeit Groß -und Kleinschreibung
    Bisher wurden CSV Dateien mit gleichen Projekt -und Tätigkeitsnamen aber inkonsistenter Groß -und Kleinschreibung nicht importiert und führten zu einer Fehlermeldung. Dies wird jetzt akzeptiert. Die erste Schreibweise wird auch für die nachfolgenden Projekte und Tätigkeiten übernommen.
  • Ablauf der Jahresabonnement
    Die Meldung, dass die Lizenz in 15 Tagen ausläuft, wurde von vielen Kunden als störend empfunden. Für ein aktives Jahresabonnement wurde die Anzeige daher entfernt.

  • Weiterführen des bestehenden Zeiteintrags nach Beenden der Pause
    Bisher war es so, dass bei der Vollwertigen Zeiterfassung mit Pausemodus ein neuer Zeiteintrag nach Abschluss der Pause begonnen wurde, sofern zu dem aktiven Zeiteintrag eine Beschreibung vorhanden war. Dieser Fehler wurde beseitigt. Die Zeiterfassung wird jetzt wieder mit dem bestehenden Zeiteintrag fortgeführt.
  • Zeiteinträge synchronisieren
    Beim Importieren synchronisierter Zeiteinträge wurde das Arbeitszeitmodell des Mitarbeiters bisher nicht berücksichtigt. Dieser Fehler ist im aktuellen Release korrigiert. Damit werden die im Arbeitszeitmodell festgesetzten, zwingenden Pausenzeiten auf die importierten Zeiteinträgen angewendet.
  • Fensterposition speichern
    Beim Speichern der Position des TimePunch Fensters wurde bisher ein Startmenü auf der Linken / Rechten Seite, oder ein aktives Windows 8 Style UI Fenster auf der Linken / Rechten Seite nicht berücksichtigt. Daher wanderte das TimePunch Fenster immer mehr aus dem Bildschirm heraus und man TimePunch nicht manuell wieder zurückzog. Im aktuellen Release wurde dieser Fehler behoben. Das TimePunch Fenster wird beim Neustart korrekt auf der letzten Position wieder geöffnet.
  • Datenbankwechsel mit Passwort
    Bisher konnte der Wechsel zu einer Passwortgeschützten Datenbank vom TimePunch Watcher nicht korrekt verarbeitet werden. Das führte dazu, dass der TimePunch Watcher erneut gestartet werden musste. In der aktuellen Version führt der Wechsel zu einer Passwortgeschützten Datenbank zum Anmeldedialog und der Passworteingabe zurück. Nach erfolgreicher Passworteingabe wird der Watcher auf der neuen Datenbank ohne Neustart korrekt ausgeführt.
  • Korrektur der Pausenzeit bei Einträgen über Mitternacht hinaus
    Wird ein neuer Zeiteintrag über Mitternacht angelegt, bzw. wird die Zeit über Mitternacht hinaus erfasst, dann wurde bisher die Pausenzeit nicht immer korrekt auf die beiden neuen Zeiteinträge verteilt. Dieser Fehler ist jetzt korrigiert und die Pausenzeit wird korrekt auf beide Zeiteinträge verteilt.
  • Aktualisieren des TimePunch Clients bei Änderungen im Watcher
    Wird im TimePunch Watcher die Protokollierung gestartet oder beendet, dann wird eine Aktualisierung an den TimePunch Client gesendet, um die Anzeige im Client zu aktualisieren.

Screenshot:
Übersicht1

Download:
http://www.timepunch.de/beta/TimePunch_2.4.407.0.exe

Read More

TimePunch Patch v2.3.914.1

Das aktuelle Patch Release enthält folgende Änderungen:

  • TimePunch ONE Autoupdate
    Das automatische Update in TimePunch ONE verwies leider auf die PRO Version von TimePunch. Dieses Problem wurde beseitigt. Für alle TimePunch ONE Kunden die bereits mit der Version 2.3 arbeiten heißt das, dass TimePunch ONE nicht mit dem automatischen Update in TimePunch aktualisiert werden kann. In diesem Fall muss TimePunch ONE über den nachfolgenden Link installiert werden.

Bitte beachten Sie auch die Änderungsdetails aus dem Hauptrelease:
Änderungen im Hauptrelease TimePunch v2.30

Download: http://www.timepunch.de/download/TimePunchONE_2.3.914.1.exe
Download: http://www.timepunch.de/download/TimePunchPRO_2.3.914.1.exe

Read More

TimePunch Patch v2.3.911.0

Das aktuelle Patch Release enthält folgende Änderungen:

  • TimePunch Watcher
    Bei einer eingestellten Rundungsgenauigkeit größer 1 Minute konnte es vorkommen, dass der aktive Zeiteintrag nicht abgeschlossen werden konnte, sofern der Zeiteintrag nur aus einer Pause bestand. In diesem Fall war die gerundete Pausenzeit größer als der Eintrag selbst, was das Speichern verhinderte. Dieses Problem wurde mit dem aktuellen Patch beseitigt.

Bitte beachten Sie auch die Änderungsdetails aus dem Hauptrelease:
Änderungen im Hauptrelease TimePunch v2.30

Download: http://www.timepunch.de/download/TimePunchONE_2.3.911.0.exe
Download: http://www.timepunch.de/download/TimePunchPRO_2.3.911.0.exe

Read More

TimePunch Patch v2.3.907.0

Das aktuelle Patch Release enthält folgende Änderungen:

  • TimePunch Studio
    Wurde TimePunch Studio mit passwortgeschützten TimePunch Profilen verwendet, dann konnte sich nur der erste Benutzer anmelden. Alle weiteren bekamen einen Passwort -und Authorisierungsfehler. Dieses Problem ist jetzt beseitigt.

Bitte beachten Sie auch die Änderungsdetails aus dem Hauptrelease:
Änderungen im Hauptrelease TimePunch v2.30

Download: http://www.timepunch.de/download/TimePunchONE_2.3.907.0.exe
Download: http://www.timepunch.de/download/TimePunchPRO_2.3.907.0.exe

Read More
Page 10 of 24« First...«89101112»20...Last »