TimePunch Calendar v4.8.508.0

Die Sortierung im Kalender Modul war nach dem letzten Update leider immer noch nicht korrekt. Dieser Patch behebt das Problem und implementiert eine Sortiermöglichkeit nach Erstellungsdatum, Urlaubsbeginn und Urlaubsende im Kalender.

Read More

TimePunch Cutter v4.8.507.1

Dieser Patch beseitigt ein seltenes Problem beim Schneiden von Zeiteinträgen.

Bei tagübergreifenden Zeiteinträgen (Nachtschicht) mit eingestellter maximalen Arbeitsdauer und Rahmenarbeitszeit wurde die Dauer, welche die Rahmenarbeitszeit überschreitet, zusätzlich als Pausenzeit gewertet und daher die Arbeitszeit zu sehr verkürzt.

Im aktuellen Patch ist dieses Problem behoben.

Read More

TimePunch Patch v4.8.413.0

Dieser Patch der Version v4.8 beseitigt mehrere Probleme im Kalender und erhöht die Nutzerfreundlichkeit, insbesondere im Hinblick auf die Barrierefreiheit.

FS#1435 – Kalendereinträge können für die Barrierefreiheit auch als Text dargestellt werden

Optional kann jetzt im Kalender eingestellt werden, ob die Abwesenheiten, wie Urlaub, Krankheit usw. nicht nur farblich, sondern auch mit einem Buchstabenkürzel dargestellt werden. z.B. U für Urlaub und K für Krankheit.

Das ermöglicht auch sehbehinderten Menschen die Bedienung des Kalenders

FS#1434 – Bei manuellen Zeiteinträgen werden eingestellte Pause im Cutter berücksichtigt

Um TimePunch einfacher für manuelle Zeiteinträge nutzen zu können, wird jetzt die im Cutter eingestellte Pause, automatisch als Vorschlagswert für neue Zeiteinträge angezeigt.

Somit entfällt das manuelle anpassen der Endzeit bei neuen Zeiteinträgen.

Zudem wurden folgende Fehler behoben:

FS#1433 – Bei TimePunch TEN und TimePunch ONE wurde ein Speicherproblem beim Ändern des Passworts beseitigt

FS#1432 – Im TimePunch Kalender wurde ein Fehler beseitigt der auftrat, wenn der persönliche Kalender komplett geleert wurde.

FS#1428 – Die Urlaubs -und Abwesenheitsanträge können jetzt korrekt sortiert werden.

Download

Server Download: https://www.timepunch.de/download/server480/TpAppServer_4.8.413.0.exe

TimePunch TEN / TimePunch ONE: https://www.timepunch.de/download/TimePunch_4.8.413.0.exe

Read More

TimePunch Patch v4.8.324.0

Dieser Patch der Version 4.8 erhöht mit einem neuen Feature die Sicherheit des Servers mit öffentlichem Zugang.

So kann jetzt pro Mandanten individuell entschieden werden, ob beim Login eine Vorschlagsliste der Mitarbeiter angezeigt wird, oder das Login mit dem Benutzernamen stattfinden soll.

Dies war vorher nur pro TimePunch Server Installation (also für alle Mandanten) einstellbar.

Das Login mit Benutzername und Passwort, anstatt der Vorschlagsliste wird ab Version 5.0 zum Standard werden. Die Anmeldung mit Vorschlagsliste wird nur noch für interne Systeme, ohne öffentlichen Zugang, empfohlen.

Zudem wurde im Watcher die Nutzbarkeit mit Tastatur verbessert. Dies ist im Zuge der Barrierefreiheit von TimePunch ein wichtiger Schritt, um die Software auch für Sehbehinderte besser nutzbar zu machen. TimePunch ist hier noch nicht perfekt, aber wir arbeiten daran, dass alle Dialoge der Software auch mit Tastatur bedient werden können.

Server Download: https://www.timepunch.de/download/server480/TpAppServer_4.8.324.3.exe

TimePunch TEN / TimePunch ONE: https://www.timepunch.de/download/TimePunch_4.8.325.0.exe

Read More

TimePunch v4.8

Download

Standalone Version: https://www.timepunch.de/download/TimePunch_4.8.313.0.exe
Server Version: https://www.timepunch.de/download/server480/TpAppServer_4.8.313.0.exe

Endlich ist es wieder so weit: TimePunch 4.8 ist online!

Folgende Features wurden im TimePunch Management implementiert:

  • FS#1399 – Assistenzfunktion bei Projektmitarbeitenden
    In Projekten können jetzt Mitarbeitende, ähnlich zur Gruppenzugehörigkeit, als Assistenz gesetzt werden. Damit erhalten sie die gleichen Berechtigungen wie die Projektleitung eines Projekts. Damit ist es möglich, dass Projekte von Assistenten ebenfalls ausgewertet werden.
  • FS#1400 – Multiple Gruppenzugehörigkeit
    Mitarbeitende können ab diesem Release mehreren Gruppen (Teams, Abteilung, Niederlassung) zugeordnet werden. Ebenfalls können Mitarbeitende damit in unterschiedlichen Gruppen als Assistenz geführt werden. TimePunch führt neu dazu die Hauptgruppe ein. Die Hauptgruppe wird im Mitarbeiterprofil gesetzt und bestimmt, in welcher Gruppe die Abwesenheitsanträge genehmigt werden. Gruppen die nicht als Hauptgruppe im Profil gesetzt sind, werden lediglich über die Abwesenheit informiert.
  • FS#1392 – Neue Lohnart: Krank unbezahlt nach 6 Wochen
    Die Ausfallzeit krank unbezahlt wird jetzt ebenfalls in einer Lohnart zu Lohnbuchhaltungssystemen exportiert.
  • FS#1396 – Neue Statistiklohnarten
    In TimePunch wurden neue Statistiklohnarten eingeführt. Diese beeinflussen nicht die Lohn -oder Gehaltszahlung, können aber auf dem Lohnzettel ausgedruckt werden. Dazu gehören die Urlaubstage, Krankheitstage, der Resturlaub und das Gleitzeitkonto.
  • FS#1355 – Behandlung unbezahlte Mehrarbeit bei Minussaldo
    Sofern Mitarbeitende Fehlzeiten haben, d.h. das Gleitzeitkonto im Minus ist, kann über eine Option die unbezahlte Mehrarbeit ausgesetzt werden, bis die Mitarbeitenden mit ihrem Gleitzeitkonto wieder im Plus sind.
  • FS#1416 – Arbeitszeitmodell für Barrierefreiheit optimiert
    Der Dialog zum Einstellen des Arbeitszeitmodells wurde für Barrierefreiheit optimiert. D.h. die einzelnen Checkboxen werden jetzt korrekt vorgelesen.

Folgende Features wurden in der TimePunch Anwesenheitsliste implementiert:

  • FS#1411 – Projekt / Tätigkeit bei Personen berechtigten Personen anzeigen
    In der Anwesenheitsliste wird das aktuelle Projekt und die Tätigkeit, jetzt nicht nur bei Administratoren, sondern allen dazu berechtigten Mitarbeitern angezeigt.

Folgende Features wurden im TimePunch Cutter implementiert:

  • FS#1390 – Runden der ersten Anmeldung / letzten Abmeldung
    Der Start und das Ende der Arbeitszeit können jetzt gerundet werden. Dazu stehen verschiedene Rundungsmöglichkeiten (arbeitgeberfreundlich und arbeitnehmerfreundlich) zur Verfügung

Folgende Features wurden im TimePunch Kalender implementiert:

  • FS#1401 – Vorgesetzte über Urlaub informieren, Unabhängig von der Zustimmung
    Im Kalender kann jetzt eingestellt werden, dass die Gruppenleitung (Team, Abteilung, Niederlassung) über die genehmigte Abwesenheit informiert wird. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Mitarbeitende Gruppen zugeordnet sind, die nicht direkt die Abwesenheit genehmigten müssen (Vgl. Hauptgruppe und Multiple Gruppenzugehörigkeit)
  • FS#1402 – Sortieren und Filtern der Genehmigungsanträge
    Im Kalender existiert jetzt bei jeder Liste eine Sortier- und Filtermöglichkeit der Abwesenheitsanträge.

Folgende Fehler wurden in TimePunch behoben:

  • FS#1292 – Deaktivierte Mitarbeiter wurden im persönlichen Kalender angezeigt
  • FS#1384 – Kernzeit: Verletzung bei halben Tag Urlaub
  • FS#1410 – Falsche Anzeige des Anwesenheitsstatus, wenn man sich ohne Adminrechte einloggt.
  • FS#1414 – Doppelte Urlaubsgenehmigung, bei deaktivierter Gruppengenehmigung
  • FS#1417 – Kernzeitverletzung bei laufender Projektbuchung
  • FS#1418 – Performance Probleme beim Webserver
  • FS#1419 – Zusatzfelder werden in TimePunch mit weißem Hintergrund angezeigt
Read More