TimePunch 4.5

Download

Standalone Version: http://www.timepunch.de/download/TimePunch_4.5.304.0.exe
Server Version: http://www.timepunch.de/download/server450/TpAppServer_4.5.227.0.exe

Endlich ist es wieder so weit: TimePunch 4.5 ist online!

Folgende Features wurden im TimePunch Server implementiert:

  • FS#1287 – Automatische Installation von Modul und Serverupdates
    Die Option zur automatischen Installation von Updates im Application Server ist jetzt verfügbar. Das erleichtert die Administration des TimePunch Servers und hält das System immer aktuell.
  • FS#1301 – Neue Abwesenheitsarten
    Bei Neu-Installationen werden standardmäßig neue Abwesenheiten angelegt. Diese erleichtern gerade für Anfänger in TimePunch die korrekte Buchung von Abwesenheiten der Mitarbeiter.
  • FS#1310 – Kompatibilität mit Windows Server 2022
    Die neue Version des Application Servers ist jetzt mit dem aktuellen Windows Server 2022 kompatibel.

Folgende Features wurden im Datafox Modul implementiert:

  • FS#1305 – Neue Benutzeroberfläche für den Windows Client
    Das Datafox Modul erhält in diesem Release eine neue Benutzeroberfläche. Die Oberfläche wurde modernisiert und an das Look und Feel von Windows 10 angepasst. Das Datafox Modul erhält als erstes Modul in TimePunch das neue Stacked Layout.
  • FS#1308 – Nicht-Buchungsgründe sind auswählbar
    Es können jetzt Gründe ausgewählt werden, warum und wann der Mitarbeiter nicht im System buchen darf. Zur Auswahl stehen:
    • Es ist nicht erlaubt vor dem Eintritt in das Unternehmen oder nach dem Austritt aus dem Unternehmen zu buchen.
    • Es ist nicht erlaubt bei Abwesenheiten, wie Urlaub oder Krankheit, zu buchen.
    • Es ist nicht erlaubt an arbeitsfreien Tagen zu buchen.
  • FS#1315 – Erreichbarkeit der Terminals automatisiert prüfen
    Die Terminals werden jetzt stündlich auf Ihre Erreichbarkeit geprüft. Im Fall der Nichterreichbarkeit, wird auf die im Application Server hinterlegte Administrations-Email eine Warnung gesendet. Die Warnung erfolgt alle 24 Stunden, bis das Terminal wieder im Netzwerk erreichbar ist.

Folgende Features wurden im TimePunch Management implementiert:

  • FS#1303 – Neuer Bericht Urlaubsrückstellung
    TimePunch wurde um einen neuen Bericht erweitert, der anzeigt, wieviel Urlaubsrückstellung gebildet werden muss.
  • FS#1304 – Bericht Gleitzeitkonto
    Da die Mitarbeiter auch online das Gleitzeitkonto abfragen können, wird der Bericht Gleitzeitkonto in diesem Release wieder für alle Mitarbeiter freigeschaltet.

Folgende Fehler wurden im aktuellen Release behoben:

  • FS#1294 – Buchungsdaten liefen nicht mehr ein, wenn die Transponder ID im Datafox Modul nicht zugeordnet war.
  • FS#1309 – Der Monatsabschluss konnte teilweise nicht durchgeführt werden, da der Cutter bei Unbezahlter Mehrarbeit die Zeit täglich neu kürzte und somit immer Änderungen an den Zeiteinträgen vorgenommen wurden.
  • FS#1300 – Im TimePunch Studio konnten keine Barcodes zu Allgemeinen Tätigkeiten gescannt werden. Zudem waren allgemeine Tätigkeiten nicht als Barcodes im TimePunch Management druckbar. Beide Probleme sind jetzt behoben.
  • FS#1302 – Wenn während der Durchführung des Monatsabschluss in TimePunch die Daten eines anderen Mitarbeiter angezeigt wurden, dann wurde dieser Mitarbeiter zum Absender des Monatsabschluss.

Comments are closed.