TimePunch Management 3.0.1107/1111.0

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • FS#866 – Saldenanzeige in den Berichten Projektliste und Projektstatus fehlerhaft

    In bestimmten Situationen war die Saldenanzeige (Reststunden / Ampel) in den Projektberichten fehlerhaft, bzw. inkonsistent. Dieses Problem ist mit dem aktuellen Patch behoben.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Cutter v3.1.1106.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#865 – Cutten auf der Datumsgrenze

    Beim überschreiten der Datumsgrenze konnte der Cutter das Arbeitszeitmodell teilweise nicht mehr korrekt zuordnen. Dies führte zu fehlerhaften Schneiden der Zeiten. Das Problem ist jetzt behoben.

  • Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

    Read More

TimePunch Datafox 3.0.1010.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#802 – Start der Zeiterfassung mit zuletzt ausgewähltem Projekt

    Im Datafox Modul ist es jetzt nicht nur möglich die Arbeitszeit auf ein zuvor definiertes Projekt zu buchen, sondern dynamisch immer auf das zuletzt vom Mitarbeiter verwendete Projekt.

    Damit wird verhindert , dass sich der Mitarbeiter zur Pause abmeldet und nach der Pause auf ein anderes Projekt bucht, also zuvor.

    Dieses Szenario hilft vor allem Mitarbeitern, die das Datafox Zeiterfassungsterminal in Verbindung mit der Projektbuchung des Watchers oder TimePunch Online kombinieren.

  • FS#848 – Lokalisierung der Saldenanzeige

    Die Saldenanzeige wurde lokalisiert und richtet sich jetzt nach der im Server eingestellten Anzeigesprache.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Management 3.0.1010.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#839 – DATEV Lodas Export – Hochrechnung darf keine Zuschläge enthalten

    Um eine bessere Transparenz für die Lohnauszahlung der Mitarbeiter zu gewährleisten, werden zuschlagsrelevante Zeiten nur noch bei bereits abgeschlossenen Monaten exportiert werden.
    Damit wird vermieden, dass in der Hochrechnung Überstunden o.ä. bezahlt werden, die im Folgemonat wieder einer Korrektur bedürfen.

  • FS#846 – Ändern der TimePunch API URL in der Anmeldemaske

    Beim Ändern der TimePunch API URL in der Anmeldemaske wurden die Profile nicht neu geladen. Das verhinderte den schnellen Wechsel des TimePunch Servers. Dieses Problem ist jetzt behoben.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Watcher 3.0.1010.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • Stabilitätsverbesserung

    Die aktuelle Version enthält allgemeine Stabilitätsverbesserungen.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Kalender 3.0.927.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#837 – Urlaubsanträge mit reiner Online Modul Lizenz nicht möglich

    In der aktuellen Version war es nicht möglich, neue Urlaubsanträge mit der reinen Online Lizenz zu erstellen. Dieses Problem wurde behoben.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Online v3.0.921.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#799 – Verbesserte Filterung von Projekt, Tätigkeit und Kunde

    Die Filterung der Projekte, Tätigkeit und des Kunden wurde verbessert. Mit dem aktuellen Patch werden bei der Suche auch einzelne Textstellen innerhalb der Auswahl gefunden.

  • FS#798 – Verbesserte Auswahl der Tätigkeit bei der Projektauswahl

    Hat ein Projekt nur eine einzige Tätigkeit zur Auswahl, dann wird diese Tätigkeit nach der Projektauswahl voreingestellt angezeigt.

  • FS#797 – Voreingestellter Kunde wird nicht übernommen

    Bisher wurde die Voreinstellung des Kunden für ein Projekt in TimePunch Online nicht korrekt übernommen. Dieses Problem wurde beseitigt. Sofern ein Kunde im Projekt voreingestellt ist, wird dieser auch bei der Projektauswahl übernommen.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Kalender v3.0.909.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • FS#796 – Beantragung eines halben Arbeitstag (morgens bis mittags) ist fehlerhaft

    Wenn ein halber Arbeitstag beantragt (also Seminar oder ähnliches) durch einen Mitarbeiter beantragt wurde, wurde bei der Genehmigung ein ganzer Tag in TimePunch eingetragen. Dieses Problem ist mit dem aktuellen Patch beseitigt.

  • FS#800 – Intelligente Auswahl des Ende-Datums bei Beantragung

    Bei der Urlaubsbeantragung wird das Ende-Datum jetzt abhängig vom Start-Datum voreingestellt. Wählt der Mitarbeiter einen Urlaub mit Start am 23.07. aus, dann wird auch die Selektion des Ende-Datums an diesem Tag gestartet. Das erleichtert die Auswahl des Urlaubs und macht die Selektion intuitiver.

Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

Read More

TimePunch Cutter v3.1.908.0

Folgende Probleme wurden behoben:

  • Inkonsistente Datenbank nach Erstinstallation auf neuem Server

    In Version 3.1 des Cutters zeigte die Datenbankprüfung einen inkonsistenten Datenbankstand an. Dieses Problem trat nur bei einer kompletten Neuinstallation des Servers auf. Das Problem ist mit dem aktuellen Patch beseitigt.

  • Der Patch kann innerhalb des TimePunch Application Servers installiert werden.

    Read More

NEU! TimePunch Cutter v3.1.902.0

Heute veröffentlichen wir das neue Modulupdate, den TimePunch Cutter v3.1.
Die neue Version bringt Verbesserungen, im Hinblick auf die Funktionalität und Flexibilität mit sich.

Folgende Punkte wurden implementiert

  • FS#754 – Gültigkeit des Rahmenzeitmodells

    Dem Rahmenzeitmodell kann jetzt eine Übergangszeit zugeordnet werden, in welcher das Arbeitszeitmodell gültig ist. Dies erhöht die Flexibilität des Modells, da jetzt auch Rahmenzeiten implementiert werden können, die nur in bestimmten Zeiträumen gültig sind.

    Als Beispiel könnte die Rahmenzeit von 7:00 bis 16:30 Uhr + 30 Min. Übergang definiert werden. Eine Kürzung findet dann nur statt, wenn der Mitarbeiter in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr „Gehen“ stempelt.

    Mit dieser Variante sind auch individuelle Rundungseinstellung, z.B. durch Rahmenzeit-Intervalle oder -Kaskaden möglich.

  • FS#753 – Rahmenarbeitszeit für Wochentage definieren

    In der neuen Version lassen sich pro Wochentag verschiedene Rahmenzeitmodelle implementieren. Dies ermöglicht es z.B. dass Mitarbeiter sich von Mo. bis Do. Überstunden erarbeiten, um dann Freitags früher ins Wochenende starten zu können.

Read More
Page 1 of 612345»...Last »