NEU! TimePunch Cutter v3.1.902.0

Heute veröffentlichen wir das neue Modulupdate, den TimePunch Cutter v3.1.
Die neue Version bringt Verbesserungen, im Hinblick auf die Funktionalität und Flexibilität mit sich.

Folgende Punkte wurden implementiert

  • FS#754 – Gültigkeit des Rahmenzeitmodells

    Dem Rahmenzeitmodell kann jetzt eine Übergangszeit zugeordnet werden, in welcher das Arbeitszeitmodell gültig ist. Dies erhöht die Flexibilität des Modells, da jetzt auch Rahmenzeiten implementiert werden können, die nur in bestimmten Zeiträumen gültig sind.

    Als Beispiel könnte die Rahmenzeit von 7:00 bis 16:30 Uhr + 30 Min. Übergang definiert werden. Eine Kürzung findet dann nur statt, wenn der Mitarbeiter in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr „Gehen“ stempelt.

    Mit dieser Variante sind auch individuelle Rundungseinstellung, z.B. durch Rahmenzeit-Intervalle oder -Kaskaden möglich.

  • FS#753 – Rahmenarbeitszeit für Wochentage definieren

    In der neuen Version lassen sich pro Wochentag verschiedene Rahmenzeitmodelle implementieren. Dies ermöglicht es z.B. dass Mitarbeiter sich von Mo. bis Do. Überstunden erarbeiten, um dann Freitags früher ins Wochenende starten zu können.

Comments are closed.