TimePunch Verwaltung v2.95.709.1

Download:

http://www.timepunch.de/download/TimePunch_2.95.709.1.exe

Folgende Features wurden hinzugefügt:

  • FS#734 – Möglichkeit zum Export einer DATEV Nachbuchung für vergangene Monate

    Da Lohnauszahlungen oft auch in der Mitte des Monats durchgeführt werden, wurde in TimePunch eine Möglichkeit zum Export von DATEV Nachbuchungen geschaffen.

    Dabei ist das Vorgehen wie folgt:

    – Erstellen eines DATEV Exports mit Datenvorschau für den aktuellen Monat. Dieser Export wird für die Lohnauszahlung verwendet.
    – Nach dem Monatsabschluss müssen die Zeiten manuell aus DATEV ausgebucht werden.
    – Mit der neuen Funktion wird dann in TimePunch eine Nachbuchung für den vergangenen Monat erstellt. Diese Nachbuchung korrigiert die Lohnauszahlung für die Mitarbeiter in DATEV.

    In den Optionen (Extras / Optionen / DATEV Lodas) kann jetzt eingestellt werden, ob für abgeschlossene Monate eine Datei mit Nachbuchungen erstellt wird, oder ob die Daten wie bisher exportiert werden sollen.

Folgende Probleme wurden im Patch behoben.

  • FS#728 – Installation des .NET Framework 4.6.2

    TimePunch benötigt in der aktuellen Version das .NET Framework 4.6.2 zur korrekten Ausführung. Daher wird bei der Installation, sofern noch nicht vorhanden ist, das .NET Framework 4.6.2 installiert.

  • FS#725 – Spalte Bemerkung im Bericht „Tägliche Arbeitszeit“ zu schmal

    Die Spalte Bemerkung im Bericht „Tägliche Arbeitszeit“ war zu schmal, um eine Kürzung des Cutters bei den Rahmenarbeitszeiten nachvollziehen zu können. Die Spalte wurde im Bericht jetzt vergrößert.

  • FS#719 – CSV Import bei Mitarbeiter in Vertrauensstellung schlägt fehl

    Bei Mitarbeitern in Vertrauensstellung schlug der Import von Zeitdaten im CSV Format fehl, obwohl entsprechende Projekte bereits angelegt wurden. Das Problem wurde beseitigt.

  • FS#717 – Darstellung der Soll-Arbeitszeit im Gleitzeitkonto Bericht ist fehlerhaft

    Die Soll-Arbeitszeit im Gleitzeitkontobericht wurde inkl. der Feiertage ausgewiesen. Das war in diesem Bericht nicht korrekt wurde entsprechend korrigiert.

  • FS#716 – Bericht Jahresurlaub ist fehlerhaft

    Der Bericht Jahresurlaub zeigte den Urlaub nicht an, wenn das Arbeitszeitmodell mit 0 Stunden Sollzeit belegt war. Es wurde lediglich die Gesamtsumme korrekt dargestellt, aber Summe pro Monat blieb leer. Dieses Problem wurde beseitigt.

  • FS#714 – DATEV Lodas Export bei eingeschalteter Datenvorschau

    Bei eingeschalteter Datenvorschau funktionierte der DATEV Lodas Export nicht. Auch dieses Problem wurde behoben.

  • FS#713 – Zeiteintrag wird nicht korrekt abgebrochen.

    Wenn ein Mitarbeiter sich über das Wochenende hinaus nicht am Watcher abmeldete, wurde der Zeiteintrag nicht korrekt geschlossen. Das Problem gehört jetzt der Vergangenheit an.

Comments are closed.