TimePunch Verwaltung v2.95.604.0

TimePunch 2.95 – Neue Version jetzt mit DATEV (LODAS) Export!

Download:

http://www.timepunch.de/download/TimePunch_2.95.604.0.exe

Folgende Features wurden hinzugefügt:

  • Implemented, DATEV (LODAS) Export

    TimePunch unterstützt seit dieser Version den Export der Bewegungsdaten (Zeitdaten) nach dem DATEV (LODAS) Standard. Damit können die Zeiten nach dem Monatsabschluss direkt exportiert und an den Steuerberater zur Lohnabrechnung weitergegeben werden.

  • Implemented, Unterscheidung zwischen Sonderurlaub und Abwesenheit

    Der Buchungstyp „Sonderurlaub“ wurde in zwei neue Buchungstypen aufgeteilt. Dies ist zum einen weiterhin der Sonderurlaub und neu! die Abwesenheit. Der Sonderurlaub wird ab Version 2.95 zur Lohnberechnung genutzt und ausgezahlt – weiterhin reduziert ein Sonderurlaub selbstverständlich nicht die regulären Urlaubstage. Der neue Buchungstyp Abwesenheit reduziert den ausgezahlten Arbeitslohn, da es sich hierbei um eine unbezahlte Abwesenheit wie z.B. unentschuldigte Fehltage handeln kann.

  • Implemented, Zuschlagsrelevante Arbeitszeiten

    TimePunch 2.95 kann jetzt neu zur Berechnung der Zuschlagsrelevanten Arbeitszeiten verwendet werden. Dabei wird unterschieden zwischen Nachtarbeit, Nachtarbeit Kernzeit (in den neuen Tag reinarbeiten), Arbeitszeit am Samstag, Sonntag und Feiertagen. Zudem können die Zuschlagszeiten auch für den DATEV (LODAS) Export genutzt werden.

  • Implemented, Neue Auftragsarten

    Als neue Auftragsarten wurde die Arbeitnehmerüberlassung, der Dienstvertrag und der Werkvertrag aufgenommen.

Folgende Probleme wurden behoben:

  • Fixed, FS#690 – Pause eintragen im aktuellen Zeiteintrag

    Im TimePunch Watcher konnten in der vorherigen Version keine Pausenzeiten im aktuellen Eintrag bearbeitet werden.

  • Fixed, FS#697 – Halber Urlaubstag bei 0 Std. Arbeitszeitmodell nicht möglich

    In der vorherigen Version konnten keine halben Urlaubstage bei Mitarbeitern gebucht werden, die keine Zeiterfassung nutzen und daher ein Arbeitszeitmodell mit 0 Sollstunden führen

  • Fixed, FS#691 – Lohnberechnung im Urlaub über die letzten 13 Wochen

    Ebenfalls fehlerhaft bei einem 0 Sollstunden-Modell war die Lohnberechnung für den Urlaub über die letzten 13 Wochen. Auch dieser Punkt wurde korrigiert.

  • Fixed, FS#689 – Bericht: Detaillierte Übersicht

    Im Bericht Detaillierte Übersicht war die Start -und Endzeit des Berichts fehlerhaft und entsprach nicht dem ausgewählten Zeitfenster. In der aktuellen Version sollte dies stimmen.

  • Fixed, FS#686 – Anzeige der Dauer des aktuellen Zeiteintrags in der Übersicht

    In der vorherigen Version wurde die Dauer des aktuellen Zeiteintrags nicht mehr angezeigt. Auch dieser Punkt wurde behoben.

Comments are closed.