10 Schritte zur einfachen Zeiterfassung

Um mit TimePunch die Arbeitszeit zu erfassen, muss man kein Raketenwissenschaftler sein.

Als Einzelkämpfer bietet sich TimePunch ONE an. Diese Version von TimePunch wurde speziell auf die Bedürfnisse von Freiberuflern zugeschnitten. Die Software kann ohne Vorbedingungen auf jedem PC ab Windows XP installiert werden. Nach der Installation öffnet sich direkt der TimePunch Watcher und steht für die Zeiterfassung zur Verfügung.

1. Projekte und Tätigkeiten verwalten
Projekte editieren
Je nachdem wie man die Zeiterfassung benutzen möchte, bietet es sich als erstes an verschiedene Projekte anzulegen, auf welche die Arbeitszeit gebucht werden kann. Dies kann direkt im TimePunch Watcher geschehen. Dazu genügt ein Klick auf die drei Punkte „…“ um das Menü zu öffnen und den Menüpunkt „Projekte und Tätigkeiten verwalten“ auszuwählen.

2. Anlegen eines Projekts
addNewProject
Über das „+“ Icon wird ein neues Projekt hinzufügt.

3. Projekt definieren
projectBasics
Im folgenden Dialog werden die Basisdaten für das Projekt eingestellt. Die Registerkarte „Tätigkeiten“ und „Details“ dient zur Erfassung weiterer projektspezifischer Daten, wie z.B. des Stundensatzes, der Projektlaufzeit oder der max. Projektarbeitszeit.
Ist dies geschehen wird das neu angelegte Projekt über das „Speichern“ Symbol gespeichert und der Dialog verlassen.

4. Zurück zum Hauptfenster
stopwatch
Nach einem weiteren Klick auf „zurück“ wird wieder die Stoppuhr von TimePunch angezeigt. Das neu angelegte Projekt kann jetzt mit einem Klick auf den grauen Balken aus der Projektliste ausgewählt werden.

5. Starten der Zeiterfassung
startWatch
Mit Hilfe des „Start“ Symbols wird die Zeiterfassung gestartet.

6. Aktueller Eintrag bearbeiten
CurrentEntry
Im TimePunch Watcher wird der aktuelle Eintrag jeweils mit offenem Ende angezeigt. Um jetzt zum Beispiel einen beschreibenden Text zur Tätigkeit zu erfassen genügt der Klick auf den Eintrag. Es öffnet sich dann ein Dialog in dem ein zusätzlicher Text eingegeben werden kann. Auch das ändern der Startzeit oder das wechseln des Projekts ist damit möglich.

7. Das laufende Projekt wechseln
chooseNewProject
Zum wechseln des laufenden Projekts muss über die Projektauswahl wie in Schritt 4 beschrieben ein neues Projekt ausgewählt werden.

8. Starten des neuen Projekts
startAgain
Danach wird die Schaltfläche „Start“ aktiviert. Durch das erneute betätigen des Start-Symbols, beendet sich automatisch das laufende Projekt und die Stoppuhr wird auf dem ausgewählten Projekt neu gestartet.

9. Tätigkeitsübersicht
dailyEntries
Die Einträge des aktuellen Tages werden im TimePunch Watcher übersichtlich aufgelistet und können bei Bedarf nachträglich noch ergänzt oder geändert werden.

10. Zeiterfassung stoppen
endStopwatch
Zum entgültigen Beenden der Zeiterfassung genügt ein Klick auf das „Stopp“ Symbol im TimePunch Watcher. Alternativ wird die Zeiterfasung im TimePunch Watcher auch automatisch beim abmelden von Windows gestoppt.

Schreibe einen Kommentar